Lena Dorothea Kampert - Mit Pferden in Harmonie
Die beste Trainerin findet ihr hier!
Noch nie haben mein Pferd und ich sooo viel in einer Stunde gelernt wie bei Lena.
Man wird gefordert und gefördert und kann mit diesen Einheiten auch super weiter arbeiten.
Man kann es in kurzen Worten gar nicht zusammen fassen, dass muss man einfach erleben! :)Danke Lena für deine so tolle Unterstützung.

Nina Wagner mit Khali




Bevor ich meine erste Stunde bei Lena hatte, 
habe ich unzählige Male von Reitlehrern gehört "Jetzt lang doch endlich mal vorne richtig hin und stell den Gaul richtig durch!" So fing die Odyssee des am Zügel rumzuppeln an. Auch war davor Bodenarbeit ein notwendiges übel für mich, dass man halt mit dem Pferd so macht. Dann kam die erste Stunde mit Lena! Lena hat einen unwahrscheinlich guten Blick für den Sitz des Reiters. Lauter Kleinigkeiten, die mir davor noch nicht mal bewusst waren, hat sie gesehen. Alleine durch diese erste Stunde bei ihr, konnte ich im Nachhinein soo lange davon profitieren und daran weiterarbeiten. Bei jedem Mal reiten danach wurde etwas anderes besser und jedes mal stieg ich mit einem Grinsen vom Pferd. Aber dass es beim Reiten überhaupt so gut wurde, hat Lena mir einen guten Weg der Vorbereitung vom Boden gezeigt. Dadurch wurde unsere ganze Kommunikation besser und feiner, wovon ich auch unglaublich vom Sattel aus profitieren konnte. Durch Lena wurde die Beziehung und Kommunikation zum Pferd besser, konnte ihn besser verstehen und hatte dadurch auch beim Reiten einen ganz anderen Draht zum Pferd. ABER: Um ehrlich zu sein, fiel es mir am Anfang nicht einfach, mich auf Lenas Weg einzulassen. Nach der ersten Stunde mit ihr hat es in meinem Kopf gearbeitet und gearbeitet. Bis ich verstand, dass was Lena uns gezeigt hat, nicht unser Ziel ist, sondern unser Weg zum Ziel. Und dieser Weg hat uns bis jetzt ganz viele Erfolge feiern lassen!

Anna - Lena Kipfstuhl  mit Diego


Ein Feedback von Anna - Lena
Per Srachnachricht an die Besitzer von Diego


Zum Video eine kurze Erklärung von meiner Seite
Anna - Lena bekam nach dem Kurs von mir die Aufgabe, das sie eine Woche lang ausschließlich sehr langsam und ruhig Schritt reitet und auch das Pferd im Schritt sehr langsam führt. Und das war für sie eine echte Herausforderung denn beide, Pferd und Reiterin, hatten sehr viel "Go" und waren sehr flott und eher unkontrolliert unterwegs, fanden nicht wirklich zu einander, weder beim Reiten noch beim Führen. Das Problem war, das Anna - Lena von Haus aus eher ein flotter Typ ist und das Pferd sich sehr leicht anstecken lies und sie sich mit dieser Aufgabe sehr schwer tat, da es eine völlige Veränderung ihrer Gewohnheit war und das löst so einiges in ihr aus. Diego da gegen fand die Aufgabe total entspannend und konnte das neue Geschehen sehr schön annehmen und das Ergebnis hat sich gelohnt.




Mein Reitkurs bei Lena 
Nach jahrelanger Pause habe ich das Reiten wieder  angefangen, mit dem Gedanken "nur" freizeitmäßig unterwegs zu sein. Zu meinem Geburtstag hab ich von meinen Stallmädels einen Gutschein bekommen für einen Reitkurs bei Lena. So kam Lena dann zu uns. Es wurde vom Boden aus begonnen. In dieser Stunde habe ich so viel Neues gelernt, woran ich vorher nie gedacht habe. Auch wurde ich beispielsweise aufmerksam auf meinen Sitz gemacht. Dies und viele weitere Dinge konnte ich in meine Ausritte und auch beim Reiten auf dem Platz üben und verbessern. Als Lena erneut zu uns kam, konnte an neuen Punkten angesetzt und gearbeitet werden. Lena hat mir alles so gut erklärt, dass ich es auf Anhieb verstanden habe und ich versuchte es sofort um zusetzten.
Anja Weigl mit Ginger



Im Alter von 3 Jahren 
wollte ich zum ersten mal ein Pferd. Dieser Wunsch war mir zum Glück nicht gewährt, jedoch seit damals habe ich mehr oder weniger mit Pferden zu tun und bis zum heutigen Tag sind Pferde ein großer Teil meines Lebens. Irgendwann kam dann Lena in mein Leben. Sie hat meine Wahrnehmung zu Pferden geschärft und meine Sichtweise auf den Kopf gestellt. Heute sehe ich die Beziehung zu Pferden mit völlig anderen Augen - nehme sie viel intensiver wahr, höre zu was die Pferde zu sagen haben... und schon klappt es mit der Kommunikation. Ob nun im Umgang, in der Bodenarbeit oder beim Reiten. Ich hätte Lena schon viel, viel früher kennen lernen sollen, das hätte mein Leben mit Pferden noch viel wundervoller gemacht!
Inka Hübner mit Piolino





Vier Beine tragen meine Seele
Dieser schöne Spruch hat für mich eine ganz neue Bedeutung, seit ich durch den Reitunterricht bei Lena den Zugang zu meiner Seele neu entdeckt habe. Mein Körper war aufgrund psychisch bedingter Spannungen so fest, dass ich heulend auf dem Pferd sass, weil ich über einen gewissen Punkt reiterlich nicht hinaus kam, nicht mehr weiter kam. Lena hielt mir einen "Spiegel" vor, der mir den Weg zu innerer Lockerheit eröffnete. In über 30 Jahren Unterricht ist mir noch kein vergleichbarer Reitlehrer begegnet, der die Augen eines Pferdes und seines Menschen so zum leuchten bringt.

Petra Moser mit Tempes








Lena – die Pferdeflüsterin

Ich habe mir vor fünf Jahren eine Schimmelstute (Bayerisches Warmblut) gekauft. Der Erwerb erfolgte ohne große Überlegung, weil ich die Stute vor einer unschönen Zukunft bewahren wollte. Was ich nicht wusste: sie hatte offenbar bereits eine unschöne Vergangenheit hinter sich und jegliches Vertrauen verloren. Sie ließ sich nicht von ihrer (Offenstall-)Herde trennen. Angstvoll und panisch lief sie weg, wenn man sich mit einem Halfter in der Hand näherte. Gelang es, sie doch irgendwie aufzuhalftern, zeigte sie ein äußerst wehrhaftes Verhalten und sie stieg und versuchte der Situation irgendwie zu entkommen. Lena hat es mit ihrer ruhigen Art und ihrer schier unendlichen Geduld geschafft, dass Peacock wieder Vertrauen zu Menschen und Situationen gewinnt und hat in ihrer Arbeit viel Wert auf die freiwillige Mitarbeit des Pferdes gelegt. In ganz kleinen Schritten sind sie gemeinsam diesen Weg gegangen, der immer wieder auch von Rückschlägen und Hindernissen geprägt war. Heute kann ich meiner Stute ohne Probleme ein Halfter anlegen, mit Lena läuft sie so gar auch ohne Halfter und freiwillig von der Koppel mit in den Stall und ich kann sie. weg von er Herde, auf den Reitplatz, in den Hof zum Hufschmied, Tierarzt o. ä. führen. Lena hat Peacock ein neues Leben geschenkt – und mir ein neues Pferd.



Marion mit Peacock














Reitunterricht mit Lena Kampert

Bauch rein! Brust raus! Halte dich gerade! Reite vorwärts! Mehr Tempo!

                    !!!  STOP !!!

Wer das erwartet, der braucht garn nicht erst weiter lesen, geh lieber und suche dir einen anderen.

Aber - was erwartete mich denn bei Lena?

Sie betrachtet nicht nur mich oder nur mein Pferd - nein, sie sieht das Ganze, 
setzt da an, wo Mittetlklassereitlehrer nicht hinsehen. 

Auf ihre ganz eigene Weise vermittelt sie Ruhe, hin zu sehen und zu zu hören, wahr zu nehmen, 
zu spüren....und den Ursachen auf den Grund zu gehen.

Warum eilt mein Pferd davon?
Warum habe ich gefühlte 10 kg in der Hand?
Warum reagiert mein Pferd nicht auf meine Hilfen?
Warum sitze ich schief und merke es nicht mal?
Was macht all das mit dem Pferd?

Und das Beste, sie schafft es all das in den Griff zu bekommen! 

Das ist Bewegungslehre für Pferd und Reiter Non plus Ultra.

Solch einen Unterricht sehe ich nur ganz weit oben, in der klassischen Reitweise der alten Reitmeister und mal ehrlich gesagt - einfach nicht zu bezahlen denn wenn ich für meine Reitstunde fast eine Boxenmiete hinlegen muss, vergeht mir die Lust darauf. 

Bei Lena habe ich ein ganzheitliches Konzept gefunden, es geht nicht nur um die Reiterei oder den Reiter auch und im Besonderen um die Beurteilung: "Was fehlt meinem Pferd und vor allem, wie kann ich dem Pferd helfen".

Und wie kann ich lernen mein Pferd so zu reiten und zu arbeiten, das es gesund, freudig und gut gymnastiziert ist???

Ganz einfach - fragt Lena!

Denn wenn ihr wissen wollt, fühlen wollt, was richtiges Reiten bedeutet dann seit ihr hier richtig!

Michaela Decker mit Speedy 


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Aktuelle Berichte und Einblicke in meine tägliche Arbeit 
findet ihr auf meiner  Facebookseit „Mit Pferden in Harmonie“ 

Wenn Ihr Fragen habt
meldet Euch für ein kostenloses Erstgespräch.
Telf.: 0151 - 21256464

Bis dahin bleibt gesund
Eure Lena